Lern- und Förderspiele



Wenn Kinder spielen, bedeutet das auch immer, dass sie lernen. Im Spiel setzen sich Kinder mit sich selbst und ihrer Umwelt auseinander. Das Spiel bietet daher ideale Voraussetzungen für erfolgreiche Lernprozesse in allen Bereichen der kindlichen Entwicklung.

Im Spiel wird die Persönlichkeit und Identität des Kindes weiterentwickelt. Sie erkennen ihre Stärken, erleben aber auch Grenzen, erfahren Herausforderungen und wachsen über sich hinaus.

Durch Selbsttätigkeit, durch entdeckendes Lernen, Lernen am Modell oder Lernen im Spiel erwerben Kinder neues Wissen und gewinnen Erfahrungen über sich und ihre Umwelt. Auch im kognitiven Bereich schult das Spiel die Kinder. Sie lernen sich länger und besser zu konzentrieren, ihre Gedächtnisleistung und Wahrnehmung verbessert sich. Sie bekommen einen größeren Wortschatz durch Sprachspiele und können sich gezielter ausdrücken.

Es gibt eine große Vielfalt von verschiedenen Lern- und Förderspielen, welche eine tolle Abwechslung bieten: Farbspiele, Zahlenspiele, Sortierspiele, Geschicklichkeitsspiele, Rätsel, Strategiespiele, uvm.

In der Educi-Box sind Lernspiele enthalten, bei denen gar nicht auffällt, dass dabei gelernt wird. Die Lern- und Förderspiele, welche alleine (unter Aufsicht) als auch gemeinsam gespielt werden können, sind dem Alter und Entwicklungsstand der Kinder angepasst.
Didaktische Spiele – mit Spaß lernen!